Category Archives: Allgemein

Dies und das rund um alles.

Mondfinsternis

Heute mal nur mit Stativ und 200mm Objektiv.

_MG_4139-2 _MG_4139-2

Der Mars ist so leider nur als Punkt zu erkennen.

_MG_4139-2

Und wenn man mal spaßeshalber aus dem Dachfester knippst …

_MG_4139-2

Spider-kom

Wenigstens die Spinnen haben ein gutes Netz. Hier auf dem Land gibt es ja noch nicht einmal Farbfotos ;)…

netz

 

Zurück auf dem Land

Kaum einen halben Monat wieder auf dem Land und schon gibt es ein astronomisches Highlight zu sehen, den Super-Finsternis-Mond. Wenn das Teleskop und das Wetter mitspielen, gibt es morgen dann auch neue Bilder, vielleicht sogar eine kleine Animation zur Super-Finsternis.

Update:

Nachdem ich endlich die Zeit gefunden habe, mich an die Bilder zu setzen, hier das Video.

Nun leider in der Stadt

Es hatte schon seine Vorteile auf dem Land zu wohnen. Denn hatte man mal das Glück eine klare Nacht zu erwischen, konnte man sich wenigstens darauf verlassen, dass es „dunkel“ ist. Nun habe ich das Leuchten der Stadt… Was das bedeutet, zeige ich lieber am Beispiel einer Weitwinkelaufnahme.

_MG_4139-2 _MG_4139

Links das unbearbeitete Bild, rechts das bearbeitete. Man könnte denken es seien Dämmerungsaufnahmen.

Neues Equipment

Mit einem RaspberryPi und einer Webcam lässt sich wunderbar das Wetter beobachten. Zum Testen der Funktion habe ich einfach mal aus dem Wohnzimmerfenster hinaus „gefilmt“. Verbindet man das RaspberryPi mit einer DSLR kann mann auch Zeitrafferaufnahmen des Nachthimmels erstellen. Dazu bräuchte ich aber erst eine klare Nacht und etwas Zeit.

Frohes Neues

Ich wünsche euch mit dem Orionnebel, in dem ein Feuerwerk der etwas anderen Art stattfindet, ein Frohes Neues.

IMG_2453-1

Milchstraße Weitwinkel

In machen klaren Nächten kann man sie mit bloßem Auge betrachten, die Milchstraße. Sie zeigt sich als leicht nebliger Streifen quer über dem Nachthimmel. Wenn man gerade ein Weitwinkelobjektiv zu Hand hat, kann man sie auch fast komplett ablichten. Leider leuchten die umliegenden Dörfer noch so hell, dass sie einen gelben Kranz über den Baumkronen  erzeugen.

Dreiecks Nebel

Der Dreiecksnebel ist nach Andromeda die zweit hellste Spiralgalaxie am Himmel. Er ist 2,8 Mio. Lichtjahre entfernt und gehört zu der Lokalen Gruppe, zu der auch die Milchstarße gehört.

Hantel Nebel

Der Dumbbell-Nebel oder Hantel Nebel ist ein 1360 Lichtjahre entfernter planetarischer Nebel. Auch bei einfachen Aufnahmen kann man durch das Stacken die Bildqualität deutlich verbessern.

Gesamtbelichtungszeit: 25m4s (25 Frames) bei ISO800